Schweißtechnik

Dieses Programm-Modul befähigt Sie mit nur geringen Vorkenntnissen in der Schweißtechnik eine komplette schweißtechnische Dokumentation auf Basis ihrer bereits erfassten Verfahrensprüfungen und Schweißerprüfungen zu erstellen.

Dem schweißtechnisch qualifizierten Personal ermöglicht es eine sehr schnelle Bearbeitung neuer Verfahrens- und Schweißerprüfungen.

Die schweißtechnische Dokumentation besteht aus:

  • Schweiß- und Prüfplan
  • zugehörigen Verfahrensprüfungen
  • Schweißerzeugnissen
  • zugehörigen Glühplänen

Im folgenden wird der Ablauf in groben Zügen am Beispiel eines Behälters dargestellt.

Ausgangspunkt: Zeichnung

Die Zeichnung ist Grundlage für die datenbankunterstützte Nahtlistenerstellung.

Nahtliste

Aus der Nahtliste generiert das Programm automatisch die einzelnen Seiten des Schweiß- und Prüfplans. Dabei wird Gleiches (Werkstoff; Dicken; Durchmesser; Position) auf einer Seite zusammengefasst.

Schweiß- und Prüfplan Seitenübersicht

Jeder Seite können Verfahrensprüfungen und Schweißer aus dem vorhanden Datenpool zugeordnet werden. Sollte zu einer Seite des Schweiß- und Prüfplans keine Verfahrensprüfung zuzuordnen sein, muss Sie im Modul "Fehlende PQR´s" erfasst werden. Dieser Arbeitsschritt erfordert Sachkenntnis der Schweißtechnik und sollte durch qualifiziertes Fachpersonal ausgeführt werden.

Eingabemaske Verfahrensprüfungen

Für die Schweiß- und Prüfplanseiten bei denen eine Wärmebehandlung eingetragen wurde, kann der Glühplan, unterstützt durch die Datenbank, erfasst werden.

Musterausdrucke ansehen

Wenn Sie dies wünschen, können Ihre Schweißer direkt lagen- oder nahtbezogen in den einzelnen Verfahrensprüfungen oder dazugehörigen Arbeitsprüfungen zugeordnet werden.

Aus den neu erstellten Verfahrens- und Arbeitsprüfungen sowie aus den getätigten Schweißungen am Produkt können Schweißerzeugnisse erstellt werden. Die Auswahl der Schweißer im Schweiß- und Prüfplan ist so optimiert, dass die Schweißer, deren Prüfung bald abläuft, als erstes vorgeschlagen werden, um die Kosten für eine fällige Schweißerprüfung zu minimieren.

Leistungsmerkmale

  • Expertensystem
  • Datenpool für die gängigen handelsüblichen schwarzen und weißen Werkstoffe im Lieferumfang enthalten
  • Im Lieferumfang enthaltene Datenbank für etwa 500 Schweißzusätze nach den verschiedenen Normsystemen (EN, ASME, DIN)
  • für folgende Verfahren:
    • WIG
    • E-Hand
    • Schutzgasschweißen (Füll- und Massivdraht)
    • UP
  • Verwaltung der vorhandenen Verfahrensprüfungen
  • Verwaltung der vorhandenen Schweißerprüfungen
  • Einfache Zuordnung der vorhandenen Verfahrens- und Schweißerprüfungen zum neu erstellten Schweiß- und Prüfplan
  • Leichte Erstellung von Glühplänen
  • Erhebliche Zeitersparnis (ca. 1: 8)

Das Genius Xp Modul Schweißtechnik ermöglicht eine zügige Bearbeitung der Standardfälle und unterstützt die Abarbeitung der schweißtechnischen Sonderfälle. Es schafft die Möglichkeit Standardfälle auch bei geringeren schweißtechnischen Kenntnissen abzuarbeiten, die abschließend durch schweißtechnisch qualifiziertes Fachpersonal überprüft werden. D.h. es ist kein Ersatz für das schweißtechnische Fachpersonal, schafft freie Kapazität bei diesem durch vereinfachte Dokumentenverwaltung und Dokumentenerstellung. 

unsere kunden.

untersttzung.

Fr eine evtl. ntige Umstellung und Anpassung der betrieblichen Organisationsstruktur beim Einsatz unserer Software, ist die Consultax GmbH in der Lage, fachlich qualifizierte Mitarbeiter zur Untersttzung der Anwender zur Verfgung zu stellen.